Stürtz Verlag, Würzburg 99x WIEN wie Sie es noch nicht kennen   von Walter M. Weiss (Text & Fotos)erschienen 2015/ 2. aktualisierte Auflage 2018 im Verlag Bruckm.. Product #: 01A

99x WIEN wie Sie es noch nicht kennen

99x WIEN wie Sie es noch nicht kennen

Informationen zum Buch:
von Walter M. Weiss (Text & Fotos)
erschienen 2015/ 2. aktualisierte Auflage 2018 im Verlag Bruckmann, München
192 Seiten mit rund 100 Abb.
Format 12 x 18,5 cm, Broschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-7654-8305-9
Euro 14,99 (D), 15,50 (A), sfr 21,50
Auch als eBook erhältlich!

Buch jetzt online kaufen:

shopcart Bestellung für Kunden aus Deutschland
shopcart Bestellung für Kunden aus Österreich
shopcart Bestellung für Kunden aus der Schweiz



Sängerknaben, Sachertorte und Lipizzaner, Kaiserin Sisi und Walzerkönig Strauß – die Klischees über Wien sind weltberühmt. Aber wer kennt schon das Bestattungs- und das Globenmuseum? Das Letzte Erfreuliche Operntheater, die Wotrubakirche und das Wittgensteinhaus? Demel’s Marzipanmuseum, die Schneekugelmanufaktur oder jene Wiese, auf der Freud seinen ersten Traum deutete? Wir zeigen Ihnen 99 besondere Orte und ihre Geschichte, über die selbst Kenner der altehrwürdigen Kaiserstadt staunen.

 

ÄLTERE AUSGABE

3a 2 99x Wien 150

Vorgestellte Orte (eine kleine Auswahl):
Türmerstube im Stephansdom – Aida-Konditoreien – Nestroy-Geburtshaus – Restaurant Palmengarten - Katakomben der Michaelerkirche – Gerstner Beletage im Palais Todesco - Prinz Eugens Winterpalais – Marzipanmuseum im Café Demel – Globenmuseum – Restaurant „The Bank“ - Ringturm – Innenhof der Universität Wien – Volksgarten-Disco - Panoramalift in der Innenkuppel der Karlskirche – 3.-Mann-Museum – Schubert-Sterbezimmer – Bruno-Kreisky-Denkmal – Haus des Meeres – Kunsthandwerk-Shop Habari – Bellaria-Kino – Mechitharistenkloster – Wiens 1. Rohkost-Restaurant – Literaturhaus – Galerie Westlicht – Narrenturm – Jüdischer Friedhof Seegasse – Arnold-Schönberg-Center – Radiokulturhaus – Alpengarten – Russische Kirche – Friedrich-Gulda-Denkmal – Wittgensteinhaus – Böhmischer Prater – Therme Oberlaa – Friedhof St. Marx – Bestattungsmuseum – Karl-Borromäus-Kirche – Liliputbahn – Pratersauna – Heustadelwasser – Friedenspagode – Donaukraftwerk Freudenau – Muhamad-Asad-Straße – Alte Donau – Nussdorfer Wehr- & Schleusenanlage – Waldseilpark Kahlenberg – Freud-Stele am Bellevue – Setagaya-Park – Jörgerbad – Schwarzenbergpark – Schneekugelmanufaktur Perzy – Konfitürenhersteller Staud – Galerienmeile Grundsteingasse – Ottakringer Brauerei – Kuffner Volkssternwarte – Ernst-Fuchs-Villa & -museum – Otto-Wagner-(Leopolds)Kirche – Schönbrunner Wüstenhaus – Klimt-Atelier, Wotrubakirche am Georgenberg u.v.m.

Ein ganz ein besonderer Reiseführer mit Liebe zum Detail sehr gut und auch kurz beschrieben jedes einzelnen der 99 Orte. Manches findet man auch in anderen Reiseführer aber selbst für echte Wiener gibt es hier einiges Neues zu entdecken. Sehr empfehlenswert.

Absolute Kaufempfehlung, Kurzweil garantiert, super viele Ecken gibt es da zu entdecken. Ein Muss für alle, die schon öfters in Wien waren, oder Besucher, die einfach was anderes sehen wollen, und zwar abseits der Touristenpfade. Das Buch liegt gut in der Hand, ist schön bebildert und reich an Fakten.

Informativ, ungewöhnlich und interessant! Kurz knapp mit Adressangabe und Öffnungszeiten. Ich empfinde dieses Büchlein als sehr hilfreich. Es passt in die Handtasche und ist hübsch gestaltet. Klare Kaufempfehlung von mir.

Interessante Orte, die ich in den meisten Reiseführern nicht gesehen habe. Wer Wien auch jenseits der „Klassiker“ bewundern möchte wird hier ausreichend bebildert viele schöne Sehenswürdigkeiten entdecken. Ich würde ihn wieder kaufen. Alle Tipps sind sowie inhaltlich als auch mit Öffnungszeiten, Adressen und U-Bahn Haltestellen beschrieben.
(div. Amazon-Kunden, verifizierte Käufe)